Seetang (getrocknet)

Wichtige asiatische Zutaten (S)

Seetang (getrocknet)

Getrockneter Seetang wird in verschieden asiatischen Küchen als Quelle für fischigen Umamigeschmack genutzt. Dazu müssen die Blätter eingeweicht oder aufgekocht werden. So kannst du zum Beispiel deine eigene Dashi Brühe oder einen veganen Ersatz für Fischsoße herstellen.

Seetang gehört zur großen Familie der Algen. So gibt es besonders in der japanischen Küche auch Zutaten, die aus bestimmten Algensorten hergestellt werden. So zum Beispiel Noriblätter aus Rotalgen oder Wakame aus Braunalgen. Für Dashi Brühe wird traditionell Seetang der Sorte Kombu verwendet, der aber nicht überall erhältlich ist.

Mögliche Verwendung