Schnittknoblauch (Thai Soi)

Wichtige asiatische Zutaten (S)

Schnittknoblauch (Thai Soi)

Der Schnittknoblauch ist eine Pflanzenart der Gattung Lauch und wird vor allem im ostasiatischem Raum kultiviert und in der Küche verwendet. Geschmacklich ähnelt er eher dem Knoblauch als dem Schnittlauch, ist jedoch viel milder.

Bei uns kennt man Schnittknoblauch auch als “Knoblauch-Schnittlauch” oder kurz “Knolau”, “Thai Soi”, “grüner Zimmerknoblauch”, “Chinesischer Schnittlauch” oder einfach “Chinesischer Lauch”. In englischsprachigen Rezepten ist er als “garlic chives”, “chinese chives” oder “oriental garlic” zu finden. Auf Chinesisch nennt man ihn “Jiǔcài” (韭菜) und in Korea heißt er Buchu (부추) und wird dort sehr gerne für eine einfache Form des Kimchi verwendet. Auch in Thailand kennt man Schnittknoblauch und nennt ihn dort “Pak Gui Chai” (ใบกุ่ยช่าย).

Mögliche Verwendung