Thailändisches Dok Kae Omelett

Essbare Turibaumblüten mit Ei

Thailändisches Dok Kae Omelett

Da ich für das leckere Gaeng Kae Gai nicht alle Turibaumblüten aufgebraucht hatte, musste ich für die restlichen Blüten einen anderen Verwendungszweck finden. Hierbei musste ich nicht lange suchen, denn eine andere typische Verwendung für die Turibaumblüten ist, ein Omelett daraus zu machen. Das geht schnell, ist ebenfalls sehr lecker und kann als Beilage zu einem Curry oder als Snack verzehrt werden. Hier nun also mein Rezept für ein thailändisches Dok Kae Omelett.

Zutaten für zwei Personen

Zubereitung

Zuerst die Eier in einer Schüssel aufschlagen, verquirlen und dann die Fischsoße, die helle Sojasoße sowie die Austernsoße darin verrühren. Danach die Turibaumblüten zu den Eiern geben.

Danach reichlich Öl in eine flache Pfanne geben und die Eier samt Blüten darin anbraten bis sie fest und etwas aufgegangen sind.

Das fertige Dok Kae Omelett dann auf einen Teller geben, nach Belieben mit Chiliflocken bestreuen und dann sofort servieren.

Eier
Dok Kae Blüten
Nahaufnahme