Tandoori Putensteaks aus der Pfanne

Eine weitere Tandoori Variation

Tandoori Putensteaks aus der Pfanne

Einen Tandur, also einen indischen Holzkohle-Ofen, haben in unseren Breiten wohl die wenigsten zuhause. Aber wer sagt denn, dass man Tandoori Gerichte nur im Backofen zubereiten kann. Tandoori heißt ja nur die Marinade und so kann man in einer solchen Marinade eingelegtes Fleisch auch sehr wohl in der Pfanne oder auf dem Grill zubereiten. So wie diese Tandoori Putensteaks aus der Pfanne. Nach dem Marinieren geht das super schnell und ist sehr lecker.

Zutaten für 2 Personen

  • 500g Putenbrust
  • 3 EL Tandoori Paste
  • 50ml Yoghurt
  • ein Stängel frisches Koriandergrün
  • 2 große Chilis

Zubereitung

Die Putenbrust in etwa ein bis zwei Zentimeter dicke Steaks schneiden und mit der Tandooripaste und dem Yoghurt für etwa eine Stunde in einer Schüssel marinieren.

In der Zwischenzeit die Korianderblätter vom Stängel rupfen und in feine Streifen schneiden.

Dann eine Pfanne erhitzen und die Steaks unter starker Hitze scharf abraten. Schließlich die Hitze zurücknehmen, die Korianderblätter darüber geben und kurz weiterbraten.

Die fertigen Steaks dann mit Reis, Naan oder auch einem Salat servieren.

Steaks