Potato Pottage aus Nigeria

Herzhafte Beilage aus Kartoffeln

Potato Pottage aus Nigeria

Als Beilage zu dem Beef Stew aus Nigeria gab es mit Potato Pottage noch eine herzhafte Beilage aus Kartoffeln. Das englische Wort Pottage lässt sich als Eintopf oder dicke Suppe übersetzen, wobei die Kartoffeln bei diesem Gericht gar nicht so weich gekocht werde, als das es den Namen Eintopf wirklich verdient hätte. Eine wichtige Zutat für viele nigerianisch Gerichte ist getrockneter Grayfish, eine bestimmte Art von Krustentieren, die getrocknet verwendet wird. Diese habe ich durch thailändische getrocknete Garnelen ersetzt. Als Zugeständnis an den Frühling gab es bei uns Bärlauch als Ersatz für den Spinat, der normalerweise für das Gericht verwendet wird.

Zutaten für 2 Personen

  • 5 mittelgroße Kartoffeln
  • eine rote Zwiebel
  • ein rote Spitzpaprika
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Pulver für Hühnerbrühe
  • 2 TL getrocknete Garnelen*
  • 8 schwarze Pfefferkörner*
  • ½ TL grobes Mersalz
  • einige Blätter Bärlauch oder Spinat

Zubereitung

Als Erstes sollten die Kartoffeln geschält und danach in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Danach die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Schließlich noch die Spitzpaprika in kleine Stücke schneiden.

Nun das Öl in einen Topf geben und das Tomatenmark darin abraten. Dann die Kartoffeln, die Zwiebel und die getrockneten Garnelen hinzugeben und alles zusammen kurz abraten. Aber dann bald darauf soviel Wasser hinzugeben, dass die Kartoffeln bedeckt sind.

Das Wasser zum Köcheln bringen und dann das Pulver für Hühnerbrühe unterrühren bis es sich aufgelöst hat. Nebenher dann die Pfefferkörner sowie das Meersalz im Mörser zu einem Pulver zerstoßen und dieses ebenfalls in den Topf geben.

Die Kartoffeln dann bedeckt für etwa zwölf bis fünfzehn Minuten köcheln lassen. Nebenher den Bärlauch oder Spinat gründlich abwaschen und in dünne Streifen schneiden. Sobald sich die Kartoffeln etwas zerdrücken lassen, die gestückelte Paprika hinzugeben und das Ganze zusammen weiterköcheln lassen.

Schließlich den Bärlauch unterheben und den Potato Pottage dann noch maximal eine Minute köcheln lassen bis das Grünzeug in sich zusammengefallen ist. Die fertige Beilage kann dann sofort serviert werden.

Alle Zutaten
Alle Zutaten
Im Topf
Im Topf
Kochen
Kochen
Fertig
Fertig