Pak Choi Pfanne mit Pilzen

Leckeres chinesisches Pfannengericht

Pak Choi Pfanne mit Pilzen

Vorhin habe ich im Supermarkt mal wieder eine Packung Baby Pak Choi mitgenommen. Ein paar Kräuterseitlinge und eine Spitzpaprika wanderten auch noch in meinem Einkaufskorb. Zuhause habe ich mir dann damit eine leckere Pak Choi Pfanne mit Pilzen zubereitet.

Zutaten für 2 Personen

Zubereitung

Zuerst die Pak Choi Blätter vom Strunk entfernen und mit kaltem Wasser gründlich abwaschen. Nun die Kräuterseitlinge der Länge in Viertel, die Spitzpaprika in Stifte und die Chili in Ringe schneiden.

Jetzt etwas Pflanzenöl in einem Wok erhitzen und die Pilze bei recht hoher Hitze unter Rühren darin anbraten.

Nach etwa vier Minuten die Hitze herunternehmen und die Paprika und die Chili unterrühren und für etwa zwei Minuten weiter braten. Die Zutaten nun mit dem Shao Hsing ablöschen und das 5-Gewürze-Pulver hinzugeben.

Jetzt die Sojasoße, den braunem Zucker und eventuell einen Schuss Wasser hinzugeben. Danach die hitzeempfindlichen Pak Choi Blätter vorsichtig unterrühren.

Das ganze mit Deckel für nochmal etwa zwei Minuten dünsten bis die Pak Choi Blätter anfangen weich zu werden und dann sofort vom Herd nehmen und heiß servieren.

Pak Choi-Pfanne
Pak Choi-Pfanne