Instant Nudeln mit Champignons

Was schnelles für die Mittagspause

Instant Nudeln mit Champignons

Mein neuer Arbeitgeber hat am Standort in Karlsruhe eine voll ausgerüstete Küche mit Gasherd. Das habe ich heute das erste Mal ausgenutzt und mir eine Kleinigkeit gekocht. Da es eher schnell gehen sollte, habe ich teilweise auf eine Packung Instant Nudeln zurückgegriffen, was ich ja normalerweise eher versuche zu vermeiden. Das Ergebnis war durchaus lecker, auch wenn ich dadurch den “Dönerstag” mit den Kollegen verpasst habe.

Zutaten für eine Person

  • 300g braune Champignons
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • eine 100g Packung “Nissin Soba Nudeln Teriyaki”
  • 150ml Wasser
  • 3-4 EL helle Sojasoße*
  • 1 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Zuerst die Champignons und Frühlingszwiebeln abwaschen. Die Champignons dann in Scheiben und die Frühlingszwiebeln in grobe Ringe schneiden.

Beides zusammen in einer Pfanne für etwa fünf Minuten mit etwas Öl anbraten. Dann mit der Sojasoße ablöschen und die Soba Nudeln hinzugeben. Mit Wasser auffüllen bis die Nudeln leicht bedeckt sind. Die Gewürzpackung aus der Nudelpackung unterrühren und alles zusammen für weitere fünf Minuten kochen lassen bis die Nudeln weich sind und das Wasser etwas verdampft ist.

Die fertigen Nudeln sofort verspeisen und danach gestärkt weiterarbeiten.

Pilze
Nudeln
Pfanne