Gelber Curryreis als Beilage

Reis mal etwas anders

Gelber Curryreis als Beilage

Manchmal ist uns normaler Reis zu langweilig, dann kochen wir noch Gewürze wir hier zum Beispiel Currypulver mit. Besonders zu indischen Gerichten passt gelber Curryreis sehr gut. Das Ganze kann man übrigens genauso gut im Reiskocher zubereiten.

Als Beilage für 4 Personen

Zubereitung

Als erstes den Reis, das Salz und das Wasser in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze ohne Deckel zum kochen bringen.

Dann geben wir das Currpulver, das Kurkumapulver sowie die Lorbeerblätter zum Reis, verrühren alles und lassen den Reis bei schwacher Hitzer weiter köcheln. Wenn das Wasser vollständig vom Reis aufgesaugt wurde und dieser weich ist, kann der fertige gelbe Curryreis serviert werden.