Restaurant Kommödchen (geschlossen)

Gut essen gehen in der Südstadt

Restaurant Kommödchen (geschlossen)

An dem kleinen Restaurant Kommödchen bin ich jahrelang fast täglich auf dem Weg zu oder von der Arbeit vorbei gekommmen. Aus irgendeinem Grund habe ich es jedoch nie besonders beachtet. Vielleicht haben mich früher auch die Preise etwas abgeschreckt. Auf jeden Fall dachte ich, es wäre ein recht zugeknöpfter Laden, der mir zu schick und posh ist.

Vor ein paar Wochen war das Kommödchen nun das ausgewählte Ziel unsere kleinen Foodiegruppe und mir wurden meine unbegründeten Vorurteile vor Augen geführt, denn der kleine Gastraum ist zwar schick, aber auf die trotzdem gemütliche Art und weise. Und von Zugeknöpftheit auch keine Spur, wir wurden sehr freundlich, ich würde sogar sagen herzlich begrüßt, und an unseren Tisch für sieben Personen geführt. Es war auch kein Problem, dass wir letztendlich nur zu sechst waren.

Mit einer größeren Gruppe hat man natürlich die Möglichkeit eine Großzahl von Vor-, Haupt- und Nachspeisen auszuprobieren. So bestellten wir diesmal so unterschiedlich, dass wir damit einen großen Teil der übersichtlichen Speisekarte abdeckten. Dazu ließen wir uns noch eine Flasche Wein empfehlen, der auch bald eine zweite folgte.

Die Speisen ließen nicht lange auf sich warten und sahen alle einfach toll aus. Es stimmte aber nicht nur die Optik sondern auch der Geschmack und die Qualität der Gerichte. Die gehobenen Preise sind also durchaus angebracht. Nachdem jeder, der eine hatte, auch seine Nachspeise verputzt hatte und wir alle Pappsatt waren, fragten wir noch nach einem Verdauungsschnaps.

Der Chef des Hauses brachte uns daraufhin eine Flasche Schnaps, den er sehr gelobt hat. Wir waren nun natürlich sehr gespannt, und er schenkte ihn uns in Schnapsgläser ein. Nicht nur war dieser Schnaps sehr hervorragend, nein da die Flasche nun ziemlich geleert war, ließ er sie mit den Worten “die bekommt Ihr bestimmt leer, geht aufs Haus” auf dem Tisch stehen. So viel zu meinem Vorurteil der Zugeknöpftheit.

So war unser erster Besuch im Kommödchen ein sehr gemütlicher Abend in entspannender Atmosphäre mit hervorragendem Essen und ebensolchen Getränken.

Das Restaurant Kommödchen wurde nicht lange nach unserem Besuch für die Öffentlichkeit geschlossen. Es ist nun eine reine Eventlocation die man für Feiern aller Art mieten kann.

Restaurant Kommödchen
Marienstraße 1
76137 Karlsruhe
Heinweisschild
Heinweisschild
Oktopus-Salat
Oktopus-Salat
Rote Beete Carpaccio
Rote Beete Carpaccio
Thunfisch Carpaccio
Thunfisch Carpaccio
Jakobsmuschelschaum mit Garnelen
Jakobsmuschelschaum mit Garnelen
Flusskrebssalat
Flusskrebssalat
Entenbrust mit Gemüse
Entenbrust mit Gemüse
Fischteller
Fischteller
Entenbrust mit Ravioli
Entenbrust mit Ravioli
Kokoseis mit Früchten
Kokoseis mit Früchten

Eis mit Grütze
Eis mit Grütze