Chada Thai in Malterdingen

Thailändische Küche im ehemaligen Gasthaus Krone

Chada Thai in Malterdingen

Da wir ganz in der Nähe wandern waren, sind Anne und ich gestern Abend im Restaurant Chada Thai in Malterdingen eingekehrt. Und da dies nun schon mein dritter Besuch dort war, ist es jetzt auch höchste Zeit, über das Restaurant zu schreiben. Die ersten beiden Male habe ich dort Nachmittags auf Radtouren Rast gemacht, daher habe ich das Chada Thai jetzt auch schon in verschiedenen Situation erlebt.

War das Restaurant die ersten beiden Male nur wenig besucht, gab es gestern kaum noch Sitzplätze. Wir wurden außerdem schon beim Betreten des Restaurants darauf hingewiesen, dass wir uns beim Essen auf lange Wartezeit einstellen müssten. Sonntags Abends brummt der Laden also und es empfiehlt sich wohl eine Reservierung, besonders wenn man wie wir eine längere Anreise hinter sich hat und nicht mit leerem Magen zurückfahren möchte.

Bei meinem ersten Besuch saß ich vor dem Restaurant, beim zweitem Mal im rustikalen Gastraum des ehemaligen “Gasthaus Krone” und nun fanden wir einen Tisch im weitläufigen und wunderschönen Garten des Chada Thais. Das Vorgängerrestaurant “Krone” war übrigens auch Namensgeber für das heutige Restaurant, denn “Chada” ist das thailändische Wort für Krone. Das Logo des Restaurants zeigt daher auch eine thailändische Krone.

Vom Wandern waren wir hungrig und daher bestellten wir vier Vorspeisen und ein Hauptgericht, die wir wie immer teilen wollten. Wir entschieden uns zum einen für die Vorspeise des Monats August, den spannenden “Larb Khao Phot”, einen Salat mit Mais und Tofu. Zum anderen hielten wir uns an Klassiker und orderten dazu noch einen Som Tam Thai, einen Larb Ped und eine Portion “Tung Thong”, die man auch als “Goldsäckchen” kennt.

Als Hauptgericht bestellten wir dann noch einen ganzen gedämpften Fisch mit viel Limette und Knoblauch, den man auch als “Plaa Manao” oder “Plaa Nung Manao” kennt. Da der Fisch laut Karte alleine schon mindestens zwanzig Minuten dauert und die Küche kaum den riesigen Andrang bewältigen konnte, machte die freundliche Bedienung den Vorschlag, das Essen in Etappen zu bringen, statt alles zusammen, wie wir es uns gewünscht hatten.

Man hat dort also sinnvolle Lösungen für viele Gäste in solchen Stoßzeiten und kommuniziert diese auch. Das finde ich wirklich gut, denn dann ärgert man sich als Gast nicht mit leerem Magen darüber, dass alles so lange dauert. Der bestellte Thai Eistee kam dagegen sehr schnell und so konnten wir diesen schon mal in der grünen Oase des Chada Thai Gartens an diesem lauen Sommerabend genießen.

Auch die frittierten Goldsäckchen wurden dann recht schnell serviert und so konnten wir unseren hungrigen Mägen schon mal einen Vorgeschmack auf den Rest geben. Als Nächstes waren der Larb Khao Phot sowie der Som Tam dran, die dann wirklich einige Zeit auf sich warten ließen. Aber das Warten hat sich gelohnt, der Salat mit Mais und Tofu stellte sich als wirklich lecker und sogar ordentlich scharf heraus. Und auch der Som Tam, der unserer Meinung zwar aus Kohlrabi und nicht aus Papaya bestand, war lecker und konnte mit den enthaltenen Tintenfischtuben und Garnelen punkten.

Der gedämpfte Fisch und der als zweite Hauptspeise umdeklarierte Larb Ped ließen dann auch wirklich, wie angekündigt, nochmals eine halbe Stunde auf sich warten. Gut, dass ich die Buchung für unser Carsharing Elektroauto während der Wartezeit noch mal um den gleichen Zeitraum verlängern konnte. Auch das Warten auf diese beiden Gerichte hat sich gelohnt, denn diese waren ebenfalls lecker, wenn auch ich mir den Larb Ped etwas schärfer gewünscht hätte.

Alles in allem verbrachten wir gestern Abend etwas mehr als zwei Stunden im Chada Thai in Malterdingen. Aber die längeren Wartezeiten waren angekündigt, das Essen war lecker und im Garten des Restaurants hält man sich wirklich gerne auf. So konnten wir pappsatt und glücklich die Rückfahrt nach Freiburg antreten.

Das Chada Thai hat übrigens noch zwei Ableger in Freiburg: das sehr leckere Chada Thai Nudelsupppe in der Nähe der Uni und des Martintors und das Chada Thai Freiburg etwas abgelegener im Stadtteil Herdern.

Chada Thai
Hauptstraße 22
79364 Malterdingen
Yam Nuea
Yam Nuea
Tung Thong
Tung Thong
Gemischte Vorspeisen
Gemischte Vorspeisen
Yam Chada Thai
Yam Chada Thai
Larb Khao Phot
Larb Khao Phot
Som Tam
Som Tam
Vorspeisen und Yam Nuea
Vorspeisen und Yam Nuea
Larb Ped
Larb Ped
Pad Spaghetti Kee Mao Gai
Pad Spaghetti Kee Mao Gai
Plaa Manao
Plaa Manao
Gasthaus Krone
Gasthaus Krone
Eingang
Eingang
Blick in den Garten
Blick in den Garten
Laue Sommernacht Im Garten
Laue Sommernacht Im Garten