Bangkok Foodland in Karlsruhe

Immer noch mein liebstes Thai-Restaurant

Bangkok Foodland in Karlsruhe

In das Bangkok Foodland in der Leopoldstraße in der Karlsruher Südweststadt gehe ich schon sehr lange essen und es gehört zu meinen absoluten Lieblingsrestaurants. Auch für Anne und mich ist es ein besonderer Ort, weil wir uns dort schon trafen als mit uns “alles begann”. Umso verwunderlicher, dass ich bisher noch nicht darüber geschrieben habe.

Den ganzen Sommer war bei uns soviel los, dass wir seit langem nicht mehr dort waren. Erst gestern haben wir es mal wieder geschafft und waren freudig überrascht. Nach der Renovierung des Restaurants Anfang des Jahres, hat auch die Speisekarte eine Überarbeitung erlebt. Nun stehen einige neue Spezialitäten direkt in der Karte und nicht mehr nur auf Thai auf einer Tafel in der Ecke oder auf Fotos auf Facebook.

Wir haben uns neben dem für uns obligatorischen Som Tam für einen Larb Ped und den ganzen gegrillten Tilapia mit Reisnudeln, Kräutern und scharfer Soße entschieden. Es war wie immer sehr lecker und wir haben uns mit der Auswahl ein kleines Festmahl zusammengestellt.

Ich hoffe, dass wir es in nächster Zeit mal wieder öfter schaffen dort essen zu gehen, denn es warten noch andere neue Leckereien wie Goong Ob Woonsen oder Muscheln und die Salate wie z.B. der Yam Nuea sind sowieso immer wieder lecker.

In der Zwischenzeit sollte man am Abend am besten telefonisch reservieren, denn der Laden “brummt” zwischen 19:00 und 21:00 Uhr meist sehr.

Bangkok Foodland
Leopoldstraße 18
76133 Karlsruhe
Getrocknetes Rindfleisch
Getrocknetes Rindfleisch
Som Tam
Som Tam
Larb Ped
Larb Ped
Yam Nuea
Yam Nuea
Gegriller Telapia mit Nudeln und Kräutern
Gegriller Telapia mit Nudeln und Kräutern
Getrocknetes Schweinefleisch
Getrocknetes Schweinefleisch
Yam Phed Pla Duk
Yam Phed Pla Duk
Nuea Pad Prik Tai  und Pu Pad Pong Gari
Nuea Pad Prik Tai und Pu Pad Pong Gari
Poo Pad Pong Gari
Poo Pad Pong Gari
Glasnudelsuppe
Glasnudelsuppe
Kleine Entensuppe
Kleine Entensuppe
Bangkok Foodland
Bangkok Foodland

Abhol- und Lieferservice

Seit ein paar Monaten hat das Bangkok Foodland auch einen eigenen Lieferservice. Dieser bedient die ganze Stadt. Der Lieferservice scheint allerdings sehr beliebt zu sein und so kann es schon einmal vorkommen, dass man lange auf sein Essen warten muss.

Freundlicherweise wird man über lange Wartezeiten schon am Telefon vorgewarnt. Curries und Suppen werden dabei übrigens in Plastiktüten geliefert, ganz so wie man es von den Food Markets in Thailand kennt.