Hong Kang Restaurant in Vientiane

Gutes Streetfood vom Grill

Hong Kang Restaurant in Vientiane

Anders als vor zwanzig Jahren, als ich für die Strecke zwischen der laotischen Hauptstadt Vientiane und Luang Prabang noch zwei Tage im Bus saß, brauchten wir bei unserer Reise im November 2022 nur noch zwei Stunden, um von Luang Prabang aus nach Vientiane zu gelangen.

Dies ist möglich durch die im Dezember 2021 eröffnete Bahnstrecke der CLR (China-Laos-Railway) zwischen der laotischen Stadt Boten an der Grenze zur chinesischen Provinz Yunnan und Vientiane. Auf dieser einspurig ausgebauten Bahnlinie verkehren, neben etlichen Güterzügen, täglich auch mehrere Schnellzüge.

So konnten wir Mittags in Luang Prabang noch mal einen Ausflug auf den Tempelberg Phousi machen und am Abend in den Zug steigen, um auch der Hauptstadt noch einen kurzen Besuch abszustatten. Nachteil dabei war, dass wir nach dem Einchecken in unserem Hotel in Vientiane erst gegen 21:00 Uhr aufbrechen konnten um etwas zu Essen zu finden.

Für eine Hauptstadt werden in Vientiane die Bürgersteige erstaunlich früh hochgeklappt, sprich wir fanden um diese Uhrzeit erstmal kein Restaurant mehr, das noch geöffnet hatte. Es gab noch ein paar wenige Bars, aber dort gab es nichts zu essen. Auch die Idee noch auf den Nightmarket in der Nähe des Mekongs zu gehen, scheiterte daran, dass dieser schon geschlossen hatte.

Zum Glück, vor allem für Thomas, denn ich kann, ganz schön unleidlich werden, wenn ich Hunger habe, fanden wir dann doch noch das Hong Kang Restaurant. Dieses befindet sich am Rande des Parks, in dem auch der Nightmarket stattfindet, hatte noch geöffnet und lockte mit dem Duft von allerlei Fleisch und Fisch vom Grill.

Restaurant meint hier allerdings kein geschlossenes Gebäude, vielmehr handelt es sich um eine Bude mit einer Theke, dem besagten Grill, einem riesigen Kühlschrank mit Bier und anderen Getränken sowie etwa einem dutzend Tischen, die im Freien beziehungsweise unter dem Vordach der Bude stehen. Sanitäre Anlagen sucht man vergebens.

Ich entschied mich für den gegrillten Schweinebauch, der mich schon auf dem Grill angelacht hatte und Thomas nahm eine “Spicy Lao Soup”, die entfernt an eine thailändische Tom Yum erinnerte. Als Vorspeise nahmen wir noch kleine gegrillte Würstchen, die ich in Thailand als Sai Krok bezeichnen würde. Zu den Würstchen und dem Schweinebauch gab es eine scharfe Chilisoße und als Beilage zu allem noch eine Portion Klebreis.

Dieses leckere Essen rettete nicht nur den Abend, sondern war so gut, dass wir am Abend des nächsten Tages noch einmal vorbeischauten. Diesmal nahmen wir einen Larb sowie gegrillten Tintenfisch, beides auch diesmal wieder von Klebreis und leckerer scharfer Soße begleitet.

Ob du nun hungrig durch die laotische Hauptstadt irrst oder einfach gezielt an einem netten Ort mit nettem Personal abends etwas leckeres Essen möchtest, ich kann dir das Restaurant Hong Kang uneingeschränkt empfehlen.

Hong Kang Restaurant
Chao Anouvong Park 
01000 Vientiane
Laos
Sai Krok
Sai Krok
Gegrillter Schweinebauch
Gegrillter Schweinebauch
Spicy Lao Soup
Spicy Lao Soup
Larb Moo
Larb Moo
Gegrillter Tintenfisch
Gegrillter Tintenfisch
Nam Jim Talee
Nam Jim Talee
Der Chef am Grill
Der Chef am Grill
Bar und Kühlschrank
Bar und Kühlschrank
Leere Tische
Leere Tische
Schild
Schild