Thailändische Singapore Cookies

Leckere Kekse aus Thailand

Thailändische Singapore Cookies

In den letzten Wochen veranstaltete Maureena auf ihrem Youtube Channel Moriginal Thai regelmäßig Live Cooking Sessions bei denen ich bisher auch fast immer Live mitgekocht habe. Nur am ersten Advent habe ich gekniffen, da dann thailändische Singapore Cookies gebacken wurden und ich beim Backen einfach zwei linke Hände habe.

Allerdings habe ich Anne, die ja sehr gerne backt, von diesen Keksen mit geröstetem Sesam erzählt. Sie hat mich daraufhin überredet, dass wir die Singapore Cookies doch zusammen backen könnten. Sie wisse doch wie man backt und ich würde mich ja bestens mit dem Rösten von Gewürzen auskennen.

Bei so einer erfahrenen Unterstützung kann ja nichts schiefgehen dachte ich mir und willigte ein, die Kekse am vergangen Sonntag, dem dritten Advent, mit ihr gemeinsam zu backen. Also rösteten, kneteten und backten wir fleißig. Die Auswahl der Ausstechform überließ Anne dabei mir und mir erschien der Elefant sehr passend für thailändische Kekse.

Nach dem Ausstechen, dem bestreichen mit Eigelb und garnieren mit einer halben Cashew Nuss kamen die Kekse für etwa 25 Minuten in den Backofen. Auf das Ergebnis waren wir beide sehr gespannt und wurden nicht enttäuscht. Die fertigen Kekse waren sehr lecker und Anne möchte sie fest in ihr Keks Repertoire aufnehmen.

Danke Maureena für die Inspiration und Anne für das gemeinsame Backen!

Schwarzer Sesam gemörsert
Schwarzer Sesam gemörsert
Butter und Zucker
Butter und Zucker
Ausgerollter Teig
Ausgerollter Teig
Ausgestochen
Ausgestochen
Elefanten auf dem Blech
Elefanten auf dem Blech
Mit Eigelb und Cashew Nuss
Mit Eigelb und Cashew Nuss
Cookies
Cookies
Elefanten
Elefanten

Nachgebacken von …

Das Rezept stammt von Maureenas Youtube Channel Moriginal Thai.