Thailändischer Som Tam Galam Pom

Eine neue Alternative aus Kohlrabi

Thailändischer Som Tam Galam Pom

Der thailändische Papaya salat Som Tam gehört zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. Nur ist es bei uns aber nicht immer einfach die unreifen Papayas zu bekommen, die darin verarbeitet werden.

Fischi hat in letzter Zeit viel mit heimischen Ersatzgemüsen für die unreifen Papayas im Som Tam herumexperimentiert. Am meisten zufrieden war er erstaunlicherweise mit Kohlrabi.

Und so gab es am Freitag zum Rindercurry mit Reisnudeln einen Som Tam aus Kohlrabi. Diesen haben wir dabei genau so zubereitet wie auch schon den Som Tam aus Zucchini. Und ich muss ihm recht geben, Kohlrabi kommt der unreifen Papaya von der Konsistenz her sehr nahe. In der Zwischenzeit weiß ich auch den Namen auf Thai dafür: Som Tam Galam Pom.

Aber thailändischer Som Tam ist und bleibt natürlich am allerbesten, wenn man die Chance hat eine unreife Papaya zu verwenden.