Rad Na Mee Udon Grob

Dicke Soße auf frittierten Nudeln

Rad Na Mee Udon Grob

Vorgestern habe ich in der Mittagspause zwei Dinge zusammengebracht, die ich beide für sich sehr gerne mag, die aber erstmal wenig miteinander zu tun haben: thailändisches Rad Na und japanische Udon Nudeln. Dabei habe ich die Udon Nudeln knusprig frittiert und sie dann mit dem Rad Na übergossen.

Die Idee dazu kam mir, da wir vom Wochenende noch Öl vom Frittieren übrig hatten und ich mich an das Rad Na Mee Grob erinnerte, das mein früherer Arbeitskollege Stephan bei der Arbeit ein paar mal für uns in der Mittagspause zubereitet hatte.

Bevor Stephan das so zubereitet hat, kannte ich frittierte Nudeln nur als Topping für thailändische Khao Soi und Rad Na als “Nudeln in viel dicker Soße” im Thai Foodland in Karlsruhe, wo es mit Reisnudeln zubereitet wird. In Thailand hatte ich Rad Na bis dahin noch nicht gegessen.

Die Zubereitung ist natürlich etwas aufwändiger und so habe ich bereits am Morgen die Nudeln vorgekocht sowie das Fleisch kleingeschnitten und mariniert. Mittags habe ich dann die dicke Rad Na Soße zubereitet und parallel die gut abgetrockneten Udon Nudeln portionsweise frittiert.

Danke Stephan nochmal für dieses tolle Rezept Idee!

Abgekochte Udon Nudeln
Abgekochte Udon Nudeln
Udon Nudeln frittieren
Udon Nudeln frittieren
Frittierte Udon Nudeln
Frittierte Udon Nudeln
Mariniertes Fleisch
Mariniertes Fleisch
Zerstoßener Pfeffer
Zerstoßener Pfeffer
Rad Na
Rad Na
Mit Pfeffer
Mit Pfeffer
Udon Nudeln bereit für die Soße
Udon Nudeln bereit für die Soße