Moo Grob und Plaa Muek Abend

Drei leckere Thai Gerichte

Moo Grob und Plaa Muek Abend

Letztes Wochenende hatte sich Fischi meinen Magic Crisp Meat Tenderizer ausgeliehen, denn ich jetzt schon vor einiger Zeit bei Thaifreun.de erworben hatte. Mit diesem hat er bereits am Freitag einen Schweinebauch malträtiert um diesen am Samstag als thailändisches Moo Grob zuzubereiten und zum gemeinsamen Kochabend mitzubringen. Er hat ihn allerdings nicht nach dem Backofenrezept von Lung Priau zubereitet, sondern ganz “klassisch” in der Fritteuse.

Ich wiederum habe mich am Samstag im Asia Laden auf die Suche nach Pak Kanaa, also chinesischem Brokkoli, gemacht. Dieser ist ja ein klassischer Begleiter zum krossen Schweinebauch. Leider wurde ich nicht fündig, habe aber stattdessen Wasserspinat und Heiliges Basilikum bekommen. Außerdem habe ich aus dem Tiefkühlfach noch in Scheiben geschnittene Tintenfischtentakeln mitgenommen.

Als Fischi dann zusammen mit dem noch warmen Schweinebauch eintrudelte, einigten wir uns recht schnell auf drei Gerichte für den Abend. Den Schweinebauch teilten wir auf und verwendeten in zum einen in einem Yam Moo Grob und zum anderen zusammen mit dem Wasserspinat zu einem Pad Pak Bung Moo Grob. Mit dem schnell aufgetauten Tintenfisch und dem Basilikum zauberten wir dazu noch ein Pad Kra Pao Plaa Muek.

Da all diese Gerichte sehr schnell zubereitet waren, konnten wir schon nach einer Stunde essen, was für unsere Verhältnisse wohl einen neuen Rekord darstellt. Denn, wenn wir normalerweise zusammen Kochen gibt es erst viel später etwas zu essen. Die Herausforderung war diesmal eher ein gutes Timing, um allzu viel Gedränge am und auf dem Herd zu vermeiden.

Unser aller Favorit des Abends war sicherlich der Yam Moo Grob, denn diese Kombination passt einfach hervorragend. Gefolgt wurde dieser vom Pad Kra Pao Plaa Muek, einer ebenfalls vorzüglichen Kombination, bei der ich auf meiner To-Cook-Liste endlich mal ein Häkchen setzen kann. Den dritten Platz belegte Pad Pak Bung Moo Grob, das zwar auch sehr lecker war, aber Pak Kanaa passt einfach noch einen Ticken besser zum Schweinebauch.

Eine weitere Erkenntnis des Abends war für Fischi, dass warmer Schweinebauch nicht nur lecker ist, sondern auch eine perfekte Fahrradheizung bei eisigen Temperaturen darstellt.

Moo Grob
Moo Grob
Yam Moo Grob
Yam Moo Grob
Tintenfisch im Wok
Tintenfisch im Wok
Tintenfisch Angebraten
Tintenfisch angebraten
Pad Kra Pao im Wok
Pad Kra Pao im Wok
Pad Kra Pao Plaa Muek
Pad Kra Pao Plaa Muek
Moo Grob und Wasserspinat
Moo Grob und Wasserspinat
Pad Pak Bung im Wok
Pad Pak Bung im Wok
Pad Pak Bung Moo Grob
Pad Pak Bung Moo Grob
Pad Pak Bung und Pad Kra Pao
Pad Pak Bung und Pad Kra Pao
Teller
Teller